29.01.- ... Einsatz ESS in Falkenberg

 

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist es zwischen Himmelreich und Hinterzarten in Falkenberg zu einem Erdrutsch gekommen. Die direkt unterhalb des Hanges gelegene Bahnstrecke wurde gesperrt und zwei Häuser evakuiert.

Seit Freitag 13 Uhr sind zwei Helfer aus Münsingen zusammen mit dem Team des GFB-Tübingen mit dem Einsatzsicherungssystem (ESS) in Falkenberg im Einsatz. Mit dem ESS werden kleinste Bewegungen des Hanges registriert. Weitere Informationen zum ESS auf www.thw.de.

Das ESS bleibt bis zur Absicherung des Hanges im Einsatz um ggf. die weiter talwärts verlaufende B31 sperren zu können.